Wir planen nicht nur High-End-Lösungen, sondern beginnen mit dem Kleinsten: dem Schlüssel. Er ist das Atom der Sicherheitstechnik und bildet fast immer die Grundlage einer optimalen sicherheitstechnischen Lösung.

Das Schlüssel-Schloss-Prinzip ist viele hundert Jahre alt und heute aktueller denn je. Das zeigt sich in der Konzeption moderner Schließanlagen: Verschiedene Nutzergruppen und Gebäudestrukturen werden hier perfekt abgebildet. Das Ziel: Ein Schlüssel für alles.

Ihr Schlüssel zu mehr Sicherheit.

Sicherheit beginnt beim Schlüssel – doch es geht um weit mehr, nämlich mechanische Tür- und Sicherheitstechnik. Türöffner und -schließer, Schließzylinder und Schließanlage, aber auch Schlösser und Türbeschläge sind Bestandteil beinahe jeden Projektes. 

Die Grenze zu baurechtlich relevanten Installationen ist rasch erreicht: Panikschlösser für Notausgangstüren zum Beispiel. Hier treffen Produkte der Sicherheitstechnik auf baurechtliche Kompetenzen und Erfahrungen aus dem Objektbereich. Nur wer alle Bereiche berücksichtigt, alle Anforderungen mit in die Planung einfließen lässt und alle baurechtlichen Bestimmungen kennt, kann Ihnen hier das optimale Ergebnis liefern: nämlich maximale Sicherheit. Deshalb sind Sie bei ECHT SICHER in jedem Fall bestens aufgehoben.

Neben Beschilderungen und Briefkastenanlagen gehören auch Tresore und sogar komplette Türelemente zu unseren Leistungen. Wir könnten noch viele weitere Punkte aufzählen, denn wie gesagt: Sicherheitstechnik ist mehr als nur ein Schlüssel oder die richtige Schließanlage.